Jun 09
Was hackelst du? -Tour

„Was hackelst du?“ -Tour

Zum dritten Mal fand heuer die "Was hackelst du?" -Tour statt. klenner.at war auch dieses Jahr wieder dabei. Und zwar mit junger Verstärkung...

Als eins von 10 Unternehmen stellten wir uns wieder den unzähligen Fragen neugieriger Schüler, die sich bereits Gedanken um ihre zukünftige Berufslaufbahn machen. Obwohl wir uns auch sonst immer wacker geschlagen haben, war es dieses Jahr sogar noch besser als sonst. Warum? Ganz einfach: Wir haben ja aktuell einen neuen Junior Techniker bei uns und wer könnte für diese Aufgabe besser geeignet sein?!

Lukas ist jetzt seit fast 2 Monaten bei uns beschäftigt und unterstützt das klenner.at Team bereits tatkräftig. Wir freuen uns sehr, dass er seine ersten, richtigen Berufserfahrungen bei uns macht. Mit seinen 20 Jahren ist er nun das Küken im Team, das zwar noch viel zu lernen hat, aber nicht weniger motiviert ist als wir alten Hasen.

Was hackelst du? -Tour

Berufstour Seestadt, Copyright: waff/Simlinger

Bei der "Was hackelst du?" -Tour konnte er den Schülern brand-aktuell von seinen ersten Erfahrungen als frisch gebackener EDV-Techniker berichten. Auch wenn er noch nicht lange bei uns ist und sein Erfahrungsschatz relativ gering, stand er den Schülern dennoch tapfer Rede und Antwort. Es war sicher auch für ihn eine gute Gelegenheit die erste Zeit bei uns genauer zu reflektieren und sich über die gemachten Fortschritte zu freuen.

Für unsere jungen Besucher war vor allem interessant, wo Lukas seine Ausbildung gemacht hat, welche Art von Kunden klenner.at betreut, wie die täglichen Aufgaben eines IT-Admins aussehen und natürlich auch das Gehalt. Durch den geringeren Altersunterschied, fanden recht interessante Gespräche bei uns statt. Ein paar der Schüler blieben sogar über eine halbe Stunde bei uns und ließen sich alles ganz genau erklären.

Die "Was hackelst du?" -Tour wird in Kooperation mit dem Waff, dem Stadtteilmanagement Aspern Seestadt, dem Verein Wiener Jugendzentren/Mobile Jugendarbeit SEA , Greenlab und Wien Work veranstaltet. Dieses Jahr kamen insgesamt 120 Schüler in die Seestadt, um mehr über die verschiedenen Berufe und Ausbildungen in den Unternehmen zu erfahren. Im Gegensatz zum letzten Jahr nahmen damit doppelt so viele junge Erwachsene an der Unternehmenstour teil. Ein voller Erfolg also.

Wir werden nächstes Jahr auf jeden Fall wieder dabei sein und hoffen natürlich, dass unser Junior Lukas den Schülern dann NOCH mehr Spannendes zu erzählen hat!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.