+43 (1) 812 32 30-0 office@klenner.at

Outlook 2010 auf Windows 7 wählt nicht mehr

Da merkt man erst, wie sehr einem die kleinen Features abgehen.

Zu unserer voll krassen :-) Telefonanlage gibt es natürlich auch einen sogenannten TAPI-Provider, d.h. ein kleines Stück Software, mit dem man direkt aus diversen Anwendungen vom PC aus, so auch Outlook, eine Telefonnummer wählen lassen kann. Man klickt einfach in den Kontakten mit der rechten Maustaste auf “Wählen”, sucht die entsprechende Nummer aus (Festnetz, Handy, etc.) und schon wird die Verbindung aufgebaut. Sehr praktisch.

Nicht so unter Outlook 2010. Es passiert nämlich gar nichts wenn man auf die Nummer klickt. Nach einigem Suchen bin ich dann im Forum http://social.technet.microsoft.com fündig geworden (thanks to “JeffBoone_UK”):

Man muss einen Registry-Key setzen, damit Outlook nicht den Office Communicator benutzt (absichtlich installiert oder nicht), sondern den TAPI-Provider der Telefonanlage:

Windows 7 64 Bit:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Office\Outlook\Call Integration

Windows 7 32 Bit:

HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Office\Outlook\Call Integration

 

Dort einen DWORD-Eintrag namens TAPIOVERRIDE erzeugen und auf “1” setzen.

Outlook beenden (wirklich!) und neu starten –> schon kann man keine Qual mit der Wahl mehr.

1