+43 (1) 812 32 30-0 office@klenner.at
Aschermittwoch in der Grafischen Schmiede!

Aschermittwoch in der Grafischen Schmiede!

Das nennen wir mal ein gelungenes Faschingsende!

Am Aschermittwoch war das Klenner-Team zu einer beeindruckenden Präsentation über den Bedruck von Textilschuhen im „Schmiede Haus“ der Grafischen Schmiede geladen.

Modebewusst wie wir nun mal sind, kamen wir natürlich passend gekleidet! Mit unseren brandneuen Stoffschuhen im exklusiven Klenner-Look, zeigten wir wieder mal, dass wir stets schon im Zug sitzen bevor andere überhaupt auf die Idee kommen darauf aufzuspringen. ;)

Zusammen mit 110 interessierten Gästen, genossen wir anschließend eine eindrucksvolle Führung durch die technisch hoch ausgestatteten Räumlichkeiten. So erlangten wir einen umfassenden Eindruck über die Werbeträger-Herstellung. Begonnen bei der traditionellen Handwerkstechnik bis hin zum modernen Digitaldruck – in der Grafischen Schmiede ist scheinbar alles möglich.

Präsentationstisch der Grafischen Schmiede mit vielen bunten Produktbeispielen.Teilnehmern unterzeichnete Wand in der Grafischen Schmiede.

Zuletzt verewigten wir uns, in guter alter Manier noch handschriftlich, direkt an einer der Schmiede Wänden. Doch selbst das hätte uns die schmiedeeigene Wanddruckmaschine abnehmen können.

Wir bedanken uns auf diesem Weg nochmals herzlich bei www.grafische-schmiede.at für die nette Einladung und freuen uns auf weitere zukünftige Events. (und viele personalisierte Klenner-Werbemittel ;)).

Büro-Umbau: Frischer Wind schadet nicht!

Schluss mit dem Chaos dachten wir uns, und gestalteten die letzten Tage unser Büro mal etwas um

Da wir ja jetzt eine neue, motivierte Technikerin mit an Bord haben – die Frauenquote liegt jetzt bei stolzen 80% – weht nun auch frischer Wind durch die Bürowände. Und das wortwörtlich. Die letzten Tage haben wir das ganze Büro umgekrempelt und kein Kabel blieb auf/neben dem anderen. Wir haben kräftig ausgemistet, Möbel umgestellt und Berge versetzt. Kräftige Verstärkung gab’s von unserem liebsten Freund und Besucher Gerhard, der es sich nie nehmen lässt zumindest mal kurz vorbeizuschauen. Vielen Dank dafür, du Verrückter! :)

Auch wenn das Werk noch nicht ganz vollbracht ist (die technische Logistik ist ja schließlich nicht ganz so einfach zu managen), ist unser Büro-Feeling schon jetzt ein ganz anderes. Manchmal tun schon allein äußere und optische Veränderungen gut, um die eigene Motivation sowie den Teamgeist zu beflügeln. Apropos Teamgeist: Wir haben endlich unseren eingestaubten Air-Hockey Tisch aus den alten Tagen wieder für uns entdeckt. Natürlich wird auch der noch seinen neuen Platz finden. Willy und Janin ließen es sich zumindest nicht nehmen, gleich mal ne Runde zu spielen.

Andere rasten vor der Weihnachtszeit aus, wir von klenner.at denken uns: „Hmmm, also wir haben ja eigentlich eh noch nicht genug zu tun. Ist ja schon fast langweilig!“ Tja, und so starteten wir den Frühjahrsputz halt schon im Winter. Was soll’s? Man hat sich ja noch nie sonderlich an Regeln gehalten…wir sind und bleiben liebend gern unkonventionell und gegen die Winterdepression hilft ein Tapetenwechsel übrigens auch! ;)

„Was hackelst du?“ -Tour

„Was hackelst du?“ -Tour

Zum dritten Mal fand heuer die „Was hackelst du?“ -Tour statt. klenner.at war auch dieses Jahr wieder dabei. Und zwar mit junger Verstärkung…

Als eins von 10 Unternehmen stellten wir uns wieder den unzähligen Fragen neugieriger Schüler, die sich bereits Gedanken um ihre zukünftige Berufslaufbahn machen. Obwohl wir uns auch sonst immer wacker geschlagen haben, war es dieses Jahr sogar noch besser als sonst. Warum? Ganz einfach: Wir haben ja aktuell einen neuen Junior Techniker bei uns und wer könnte für diese Aufgabe besser geeignet sein?!

Lukas ist jetzt seit fast 2 Monaten bei uns beschäftigt und unterstützt das klenner.at Team bereits tatkräftig. Wir freuen uns sehr, dass er seine ersten, richtigen Berufserfahrungen bei uns macht. Mit seinen 20 Jahren ist er nun das Küken im Team, das zwar noch viel zu lernen hat, aber nicht weniger motiviert ist als wir alten Hasen.

Was hackelst du? -Tour

Berufstour Seestadt, Copyright: waff/Simlinger

Bei der „Was hackelst du?“ -Tour konnte er den Schülern brand-aktuell von seinen ersten Erfahrungen als frisch gebackener EDV-Techniker berichten. Auch wenn er noch nicht lange bei uns ist und sein Erfahrungsschatz relativ gering, stand er den Schülern dennoch tapfer Rede und Antwort. Es war sicher auch für ihn eine gute Gelegenheit die erste Zeit bei uns genauer zu reflektieren und sich über die gemachten Fortschritte zu freuen.

Für unsere jungen Besucher war vor allem interessant, wo Lukas seine Ausbildung gemacht hat, welche Art von Kunden klenner.at betreut, wie die täglichen Aufgaben eines IT-Admins aussehen und natürlich auch das Gehalt. Durch den geringeren Altersunterschied, fanden recht interessante Gespräche bei uns statt. Ein paar der Schüler blieben sogar über eine halbe Stunde bei uns und ließen sich alles ganz genau erklären.

Die „Was hackelst du?“ -Tour wird in Kooperation mit dem Waff, dem Stadtteilmanagement Aspern Seestadt, dem Verein Wiener Jugendzentren/Mobile Jugendarbeit SEA , Greenlab und Wien Work veranstaltet. Dieses Jahr kamen insgesamt 120 Schüler in die Seestadt, um mehr über die verschiedenen Berufe und Ausbildungen in den Unternehmen zu erfahren. Im Gegensatz zum letzten Jahr nahmen damit doppelt so viele junge Erwachsene an der Unternehmenstour teil. Ein voller Erfolg also.

Wir werden nächstes Jahr auf jeden Fall wieder dabei sein und hoffen natürlich, dass unser Junior Lukas den Schülern dann NOCH mehr Spannendes zu erzählen hat!

Wir haben noch lange nicht genug! (neue Mitarbeiter)

Wir haben noch lange nicht genug! (neue Mitarbeiter)

Nach der ersten Stellenausschreibung dachten wir uns: Wir ham‘ noch lange nicht genug! Und zwar neue Mitarbeiter! Aus anfangs einer Stellenanzeige haben wir nun einfach 3 gebastelt. Also rührt nochmal kräftig die Werbetrommel für uns, damit die klenner.at – Familie bald endlich groß genug ist!

Die IT-Branche ist derzeit ganz schön zum verzweifeln, wenn es um Mitarbeitersuche geht. Das geht auch leider vielen unserer Partner so. AAAABER aufgeben kommt für klenner.at nicht infrage. Im Gegenteil: Wir suchen nun – zusätzlich zu einem IT Generalisten bzw. Senior System Admin (m/w) – auch ein paar Juniors zur Verstärkung unseres Teams.

Wie die meisten, die uns kennen bereits wissen: Spaß und Witz kommen bei uns nicht zu kurz, genauso wenig wie die nötige Disziplin wenn es um die Versorgung unserer Kunden geht. Falls ihr also motivierte Talente kennt, die Interesse haben könnten, mit uns Irren zu arbeiten: Bitte nicht zögern und sofort weitersagen!

Wen oder was suchen wir?

Wir suchen aktuell neue Mitarbeiter für folgende Positionen:

Teilt, was das Zeug hält!Du suchst selbst keinen Job, kennst aber vielleicht Jemanden, der sich für unsere Stelle interessieren könnte? Dann teile doch bitte diese Seite oder die entsprechende Stelle! 

Share0Share +10Tweet0Share0

Alle Einzelheiten über die Stellen findet ihr im Detail, unter den obigen links oder in unserer Job-Übersicht.

Und wie immer geht unser Dank an Alle, die unseren Beitrag und unsere Stelleninserate teilen, liken, oder per Mund-Propaganda weitersagen. An alle potentiellen Bewerber da draußen: Wir freuen uns auf euch!

Das klenner.at Team

Auf das richtige Pferd (äh, den richtigen Drachen) namens Bitdefender gesetzt – Juhu!

Auf das richtige Pferd (äh, den richtigen Drachen) namens Bitdefender gesetzt – Juhu!

Auch wenn wir ihn selbst nicht gewonnen haben – der „Product of the Year Award 2017“, den unser Partner Bitdefender abgesahnt hat, ist auch für klenner.at ein Grund zur Freude.

Wir haben erreicht was wir wollten: Unseren Kunden den best-möglichen Schutz zu garantieren!

Wir – als derzeit einziger österreichsicher Goldpartner – sind sehr stolz zu verkünden, dass Bitdefender nun schon zum zweiten Mal den Industrie-Award von AV-Comparatives (kurz für Anti-Virus Comparatives) gewonnen hat. Das erste Mal räumte Bitdefender den begehrten Preis des unabhängigen Labors vor 3 Jahren ab. Und darauf kann man wirklich stolz sein:

Bitdefender Gold Partner

AV-Comparatives ist bekannt dafür, die umfassendsten und komplexesten Praxistests von Sicherheits-Software überhaupt zu machen. Das Labor wurde 2004 gegründet und hat seine Base in Innsbruck. Mit dem TÜV Austria im Gepäck (2016 erneuert), hat AV Comparatives Bitdefender zum Produkt des letzten Jahres in Sachen Sicherheit gekührt.

Bitdefender - Product of the Year Award 2017

Mehr zu den Einzelheiten über die Tests und alle geprüften Hersteller von Anti-Viren Software (u.a. auch AVG, Fortinet, Kaspersky, Symantec, etc.) findet ihr hier im Report 2017.

Ein kleiner Auszug zu unserem Lieblings-Produkt Bitdefender:

„Bitdefender wins this year’s Product of the Year Award, scoring Advanced+ in all 7 tests. It additionally receives the Gold Award for the Real-World Protection Test (jointly), Silver for the Malware Protection Test and Removal Test, and Bronze for the Performance Test. We liked the guided tour of the program, which is displayed when you first start the software after installation.“

Das sagt Bitdefender selbst:

 „It’s like winning the Oscar for best picture. So be proud, team Bitdefender, well done! It’s yet another proof that we are doing it right. Hundreds of millions of people across the world put their digital security and privacy in our hands, and it’s great when independent experts confirm that Bitdefender is leading the pack.

Congrats! Let’s continue to save the world, bit by bit.“

Bitdefender - Product of the Year Award 2017

Auch an einer neuen Anti-Viren Software interessiert?

Falls Sie Fragen zum Produkt von Bitdefender haben, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Es erwarten Sie Beratung, eine Demo-Lizenz und ein gutes Angebot unsererseits. Natürlich Alles unverbindlich!

Ihr klenner.at Team

E-Mail an klenner.atShare0Share +10Tweet0Share0

1