+43 (1) 812 32 30-0 office@klenner.at

Bonjour ist schuld, wenn man mit Windows 7 nicht ins Internet kann

Heute hatte ich ein interessantes Phänomen. Ein Windows 7 PC kommt nach dem Booten nicht ins Internet, erst wenn man die Netzwerkkarte deaktiviert und wieder aktiviert, dann gehts. Die Netzwerkkarte ist auf DHCP konfiguriert.

Bei näherer Betrachtung wurde festgestellt, dass zwar die IP Adresse richtig bezogen wurde, sich aber vor dem richtigen Gateway-Eintrag ein weiterer mit dem Wert “0.0.0.0” geschummelt hat. Sonst wurde keine Auffälligkeit gefunden. Interessanterweise waren dort zwar mehrere, aber nicht alle PCs betroffen.

Bei meiner Recherche im Internet bin ich auf einen interessanten Artikel gestoßen, der sich dann auch als richtig heraus gestellt hat:

Auf allen betroffenen PCs war ein Produkt von Adobe installiert. Dieses hat auch den Netzwerkdienst “Bonjour” von Apple installiert. Dieser startet etwas schneller als das Netzwerksystems von Windows und fügt somit dieses falsche Gateway hinzu.

Wenn man den Dienst deaktiviert, klappt auch die Internetverbindung wieder.

Details dazu im Original-Artikel:

http://heaths.spaces.live.com/blog/cns!9415F61CBB1A8030!1819.entry

Bei der Umsetzung sind wir natürlich gerne behilflich, auch per Fernwartung.

 

Über Wirkung und mögliche Nebenwirkungen informiert Sie gerne Ihr Klenner oder das Internet. Wenden Sie dieses Tool nur an, wenn Sie die volle Tragweite Ihres Eingriffes verstanden haben. Klenner.at übernimmt keine Haftung für ein nicht gewünschtes Ergebnis.

1